NEWLAT VERWENDET NUR DER BESTEN WEIZEN

DER URSPRUNG DER ITALIENISCHEN LEBENSMITTELTRADITION

Newlat Food wählt für seine Produkte nur die besten Rohstoffe. Das Unternehmen gehört, mit Produkten von hoher Qualität “made in italy” heute zu den führenden italienischen Herstellern in den Bereichen Pasta und Brotersatz.

 

Die 5 historischen Werke haben eine Produktionskapazität von

314.400

Tonnen pro Jahr

1

SANSEPOLCRO

ist der Hauptproduktionsstandort für Pasta und Backwaren . 1827 wurde er von der Familie Buitoni, in den Hügeln der Toscana, gegründet. In diesem historischne Werk enstehen auch heute noch Produkte, bei denen Qualität und Innovation an erster Stelle steht.

2

CREMONA

Das 1921 gegründete Unternehmen ist seit 2006 Teil der Newlat Food-Welt.
Die Übernahme markiert einen sehr wichtigen Moment in der Unternehmensgeschichte und macht uns zu einem der wichtigsten Pastaproduzenten in Europa.

3

EBOLI

1975 wurde das Werk unter dem Namen “Molini Pastifici Mangimifici Pezzullo Spa” errichtet und bei einem Erdbeben 1980 teilweise zerstört. Ab 1997 begann durch den Bau einer neuen Mühle die Belieferung der Teigwarenfabriken Eboli und Sansepolcro mit Grieß.

4

MANNHEIM

Newlat GmbH ist der größte deutsche Teigwarenproduzent. Im Mannheimer Werk werden die bekannten deutschen Nudelmarken 3GLOCKEN und Birkel hergestellt.

4-2

FARA SAN MARTINO

Die Pastafabrik Delverde entstand 1967 in Fara San Martino, Abruzzen, im Herzen des Nationalparks der Majella.

MÜHLEN VON BOLOGNA UND EBOLI

In den Newlat-Mühlen wird Hartzweizen zu Grieß verarbeitet. Die beiden Anlagen stehen beispielhaft für Modernität und Innovation, die strenge Kontroll- und Sicherheitsstandards einhalten.